Wir alle gehen mehr oder weniger gewaltvoll mit uns selbst um, indem wir uns selbst entwerten oder beschuldigen bewusst oder nicht und genauso beschuldigen oder entwerten wir unsere Mitmenschen, weil das die Art von Sprache ist, die wir alle gelernt haben.

Unsere Gefühle und Bedürfnisse sind der Schlüssel für eine gewaltfreie Kommunikation.

Die GFK gründet sich auf kommunikative Fähigkeiten, die uns Wahlmöglichkeiten schafft, um selbst in herausfordernden Lebenssituationen achtsam und menschlich mit uns selbst und unserem Umfeld umzugehen.

Gewaltfreie Kommunikation ist nicht nur eine Methode die man anwendet oder nicht, nein sie entwickelt sich bei bewusstem Lernen und Anwenden zu einer tiefen inneren Haltung die ich jederzeit einsetzen kann.

Alles was diese Form der Kommunikation  lehrt, ist schon seit Jahrhunderten bekannt. Es geht nur darum, uns wieder daran zu erinnern, was ursprünglich als zwischenmenschliche Kommunikation gedacht war.

Diese Haltung hilft uns bei der Umschaltung unserer Sprache, um aus gewohnheitsmäßigen, automatischen Reaktionen bewusste Antworten zu machen, die fest auf dem Boden deines Bewusstseins verankert sind.

Gewaltfreie Kommunikation

Giraffe.jpg

GFK 1-4 Basis Block

GFK 6 Verbindung mit dem verletzen inneren Kind

GFK 5 Intensivtage

Close up portrait of a grey wolf (Canis

GFK 7 Verhärtete Konflikte klären

© 2018 SINTWERK und Natascha Douglas